Ist Dehnen vor dem Training schädlich?

𝐈𝐬𝐭 𝐃𝐞𝐡𝐧𝐞𝐧 𝐯𝐨𝐫 𝐝𝐞𝐦 𝐓𝐫𝐚𝐢𝐧𝐢𝐧𝐠 𝐬𝐜𝐡ä𝐝𝐥𝐢𝐜𝐡❓

#LisasLernstunde 🩺 Dehnen ist wichtig für die Motorik von Muskeln & Sehnen. Häufig hört man jedoch, dass #Dehnen vor dem #Trainingeher schadet als schützt🤷🏼‍♀️Was sage ich dazu❓

Dehnen sollte am besten erst nach einer kurzen Aufwärmphase & dann nach dem Training erfolgen!
Wer sich bereits vor dem eigentlichen Training ausgiebig dehnt, vergrößert dabei die Gelenkreichweite. Einige verletzen sich nur noch schneller, weil dadurch die Spannung in #Muskeln & Sehnen fehlt. Dieser Verlust kann sogar die sportliche Leistung mindern, wenn es z.B. um Disziplinen mit #Kraft oder Schnelligkeit geht. 

𝐆𝐚𝐧𝐳 𝐰𝐢𝐜𝐡𝐭𝐢𝐠: man sollte nie einen kalten Muskel dehnen❗️Nach einem kurzen Aufwärmprogramm sind ein paar Dehnübungen vor dem Training in Ordnung. Nach dem #Sport, wenn die Muskeln richtig aufgewärmt sind, darf man dann intensiv dehnen. Denn das sorgt für eine bessere Durchblutung der Muskeln & macht schlussendlich den gesamten Körper beweglicher.

𝐄𝐢𝐧𝐞 𝐫𝐞𝐠𝐞𝐥𝐦äß𝐢𝐠 𝐠𝐞𝐝𝐞𝐡𝐧𝐭𝐞 𝐌𝐮𝐬𝐤𝐮𝐥𝐚𝐭𝐮𝐫 besitzt einen größeren Bewegungsumfang, die Muskelfunktion & die Schrittlänge werden dadurch optimiert. Dehnen nach dem Sport entspannt den Muskel-Sehnen-Komplex, fördert damit die Durchblutung, vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit & hat auch einen beruhigenden Einfluss auf das vegetative Nervensystem☝🏻#Stretching verbessert das Wohlbefinden & das Körpergefühl. Man fühlt sich nach dem Dehnen einfach „lockerer".

𝐃𝐞𝐡𝐧𝐬𝐭 𝐃𝐮 𝐝𝐢𝐜𝐡❓𝐖𝐞𝐥𝐜𝐡𝐞 𝐄𝐫𝐟𝐚𝐡𝐫𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧 𝐡𝐚𝐬𝐭 𝐃𝐮 𝐦𝐢𝐭 𝐝𝐞𝐡𝐧𝐞𝐧 𝐠𝐞𝐦𝐚𝐜𝐡𝐭❓

Foto: Katy Strohschein

#bodygoals #fitnessgirl #fitmom#beschwerdefrei #gesundheit