Ballaststoffe und ihre Bedeutung auf unsere Gesundheit

𝑩𝒂𝒍𝒍𝒂𝒔𝒕𝒔𝒕𝒐𝒇𝒇𝒆 & 𝒊𝒉𝒓𝒆 𝑩𝒆𝒅𝒆𝒖𝒕𝒖𝒏𝒈 𝒂𝒖𝒇 𝒖𝒏𝒔𝒆𝒓𝒆 𝑮𝒆𝒔𝒖𝒏𝒅𝒉𝒆𝒊𝒕🥜
ℚ𝕦𝕚𝕫𝕗𝕣𝕒𝕘𝕖: Wie viele #Ballaststoffe täglich benötigt unser Körper❓40 g oder 15 g❓
#LisasLernstunde 📚𝑫𝒊𝒆 𝒘𝒊𝒄𝒉𝒕𝒊𝒈𝒆𝒏 𝒈𝒆𝒔𝒖𝒏𝒅𝒉𝒆𝒊𝒕𝒍𝒊𝒄𝒉𝒆𝒏 𝑽𝒐𝒓𝒕𝒆𝒊𝒍𝒆 𝒛𝒖𝒔𝒂𝒎𝒎𝒆𝒏𝒈𝒆𝒇𝒂𝒔𝒔𝒕:
➡️ 𝑭𝒆𝒓𝒎𝒆𝒏𝒕𝒊𝒆𝒓𝒃𝒂𝒓𝒌𝒆𝒊𝒕: Ein Teil der im Dickdarm gelangenden Ballaststoffe werden dort von den #Darmbakterien fermentiert & zu kurzkettigen Fettsäuren abgebaut. Durch die Vermehrung kurzk. Fettsäuren sinkt der intestinale pH-Wert & sorgt so für ein ideales Klima für die Vermehrung der für den Organismus günstigen Bifidobakterien. Durch die Fermentation entstehen auch Gase, der luminale pH-Wert nimmt ab & somit wird das Wachstum von pathogenen Keimen gehemmt.
➡️ 𝑷𝒓𝒐𝒃𝒊𝒐𝒕𝒊𝒔𝒄𝒉𝒆𝒓 𝑬𝒇𝒇𝒆𝒌𝒕: Ballaststoffe steigern die Vermehrung nützlicher Darmbakterien.
➡️ 𝑹𝒆𝒔𝒐𝒓𝒑𝒕𝒊𝒐𝒏 𝒗𝒐𝒏 𝑴𝒊𝒌𝒓𝒐𝒏ä𝒉𝒓𝒔𝒕𝒐𝒇𝒇𝒆𝒏: Ballaststoffe fördern die Bioverfügbarkeit & Absorption von Kalzium, Magnesium, Eisen & Zink.
➡️ 𝑮𝒍𝒖𝒌𝒐𝒔𝒆 & 𝑪𝒉𝒐𝒍𝒆𝒔𝒕𝒆𝒓𝒊𝒏: Ballaststoffe verzögern die Magenentleerung & wirken sich somit positiv auf den Glukose,-& Lipidstoffwechsel aus.
🍌🥥𝑴𝒆𝒊𝒏𝒆 𝑩𝒂𝒍𝒍𝒂𝒔𝒕𝒔𝒕𝒐𝒇𝒇𝒓𝒆𝒊𝒄𝒉𝒆𝒏 𝑳𝒊𝒆𝒃𝒍𝒊𝒏𝒈𝒆 𝒔𝒊𝒏𝒅:
Leinsamen, Hanfsamen, Haferflocken, Mangold, Linsen, Pflaumen & Datteln. 𝑾𝒆𝒍𝒄𝒉𝒆 𝑩𝒂𝒍𝒍𝒂𝒔𝒕𝒔𝒕𝒐𝒇𝒇𝒆 𝒗𝒆𝒓𝒛𝒆𝒉𝒓𝒔𝒕 𝑫𝒖 𝒂𝒎 𝒍𝒊𝒆𝒃𝒔𝒕𝒆𝒏❓